Unsere Historie

Gegründet wurde das Familienunternehmen 1938 von Erwin Galipp in Brandenburg an der Havel. 1949 zog er mit seiner Familie nach Berlin Spandau und eröffnete dort ein neues Schuhfachgeschäft unter dem Namen EGA (Erwin GAlipp).

1960 wurde, zu Zeiten des „kalten Krieges“, ein zusätzliches Geschäft in Nürnberg eröffnet und damit das erste „GALIPP Geschäft“. Die erfolgreiche Expansion betrieben daraufhin Sohn Jochen und seine Frau Margret Galipp mit weiteren Geschäften in Berlin und Nürnberg, 1969 in Gifhorn, 2001 in Wolfsburg, 2006 in Magdeburg und 2009 in Kassel.

Seit 2003 haben Tochter Maike und Schwiegersohn Hayo Galipp-Le Hanne, sowie Neffe Alexander Galipp, die Geschäftsführung in dritter Generation mit übernommen.

Qualität, Freundlichkeit und exzellente Fachberatung war von Anfang an die Maxime, der sich alle im Unternehmen verbunden fühlten. Und das ist auch heute noch so. Das hochmotivierte Team von freundlichen Fachverkäuferinnen findet für alle Kundinnen und Kunden die passenden Schuhe.

1938 Die Anfänge in Brandenburg
1949 Schuhe auf Teilzahlung in Spandau zur Zeit der Rosinenbomber
1969 Strahlende Schaufenster! Das erste Geschäft in Nürnberg.
1986 Die neu umgebaute Filiale in Gifhorn
Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.          ✖ schließen